Wissen vom Leben:

wie weit ist man in diesen Leben eigentlich für sich SELBST ( Handlung ) „ verantwortlich“ wie weit ist DIESES Leben schon durch Karma vorherbestimmt ?

Vorbestimmt ist eigentlich gar nichts.
AAAABER!!!! Ihre ART ist SO! Sie werden IHRER persönlichen ART entsprechend wieder geboren! Dadurch nehmen Sie mit ganz bestimmten Sinnen WAHR, und dadurch entsteht eine ganz bestimmte ZU - oder ABNEIGUNG. Dadurch wiederum entsteht Ihre Individuelle DENKGEWOHNHEIT (Lebensauffassung). Ihre Lebensauffassung (Ihre Denkgewohnheiten) bildet Ihr Karma.
SIE SIND DENKGEWOHNHEIT (GEISTKLUMPEN) Also GEIST mit einem KLUMPEN anhängend, der IHRE Persönlichkeit (PERSON - ICH - EGO) aus macht. Wenn der Mensch aus dem Klumpen denkt, ist es TRENNUNG (Einzelperson). Denkt er aus dem Geist ist er in der EINHEIT. Was sich verändert ist die Persönlichkeit (Lebenserfahrungen). Ändert sich die Persönlichkeit, ändert sich auch das Karma.
AAAABER, in die Umgebung (Umfeld, Eltern, Armut, Reichtum, Indien, Afrika, usw.) in die sie hinein geboren werden, auch diese entspricht Ihrem Karma. Doch wenn Sie anfangen SELBST zu DENKEN, bestimmen SIE Ihr Karma. Der UNBEWUSSTE wird ja nur durch seine Sinneswahrnehmung gesteuert, und baut unbewusst sein Karma auf.
Also: Das Umfeld bei der Geburt ist vom früheren Karma. Dieses Leben ist von der JETZIGEN ART, unserer ART entsprechend, das Karma (Lebensereignisse - Gewinne, Verluste, Erfahrungswerte) abhängig. In unserer Art entsprechend, sind wir (unbewusst) GESTEUERT, weil der Unbewusste NICHT gegen seine Art handeln kann.

Diesbezüglich sagt auch Schopenhauer: Der Mensch kann nicht wollen was er will.

Erst wenn Sie BEWUSST leben, können Sie ihre Art absichtlich verändern. Gute Angewohnheiten erzeugen und schlechte Angewohnheiten ablegen. Nur dadurch verändern Sie dann Ihr Karma – Ihre sogenannte Vorbestimmung. NUR im Leben können wir unser Karma verändern, durch Veränderung unserer geistigen Einstellung (VORSTELLUNGSKRAFT). (Weiterentwicklung). So wie wir in unserer geistigen Einstellung beim Tod des Körper SIND (die Art des Denkens und Fühlens), das bestimmt wieder über das Karma bei der nächsten Geburt (Umfeld, Gegebenheiten, NEUSTART).
Wie beim PC. Sie schalten Ihn ein (Leben), arbeiten daran, speichern ab und schalten Ihn aus. Wenn Sie Ihn wieder einschalten, machen Sie da weiter, wo sie vorher aufgehört haben. (Veränderung also NUR im Leben). Dadurch, dass Sie Ihre ART (des Denkens) verändern, verändern Sie den Ablauf Ihres Schicksals.
Rein Schicksalgesteuert, sind die unbewussten Menschen – weil sie Ihre ART im Leben nicht verändern. Das sind auch diese Art von Menschen, die in Ihrem Leben keine Veränderungen haben. (an diesem Ort geboren werden, da eine Arbeit annehmen, da in Pension gehen, und da sterben). Auf diese Art geboren, auf diese Art gelebt, auf diese Art gestorben – UNVERÄNDERT zurück. Das sind unbewusste Menschen.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.