Wissen vom Leben:

Ich mache wohl IMMER den selben Fehler !!Ich sehe die Bewusstseinstufen wie ein Hürdenläufer an , möglichst SCHNELL überspringen !! ABER DAS GEHT NICHT!! ( MAN KANN GOTT NICHT BEMOGELN )

Genau!!! Dieser göttliche Funke, der ALLES sieht, ist ja IN Ihnen. Und es ist halt so, dieser Gott will ALLES haben und nicht TEILE. So wie es auch kein bisschen Schwanger gibt. Mit der UMKEHR ist es so: Im eigentlichen Sinne muß einem die ganze WELT den Puckel runter rutschen können. Inklusive des eigenen Lebens. Es geht darum, dass man nicht mehr meint, man müsse es diesem und jenem recht machen, und was dieser und jener über einem denken mag - und DAZU, muß einem auch das EIGENE Schicksal gleichgültig sein. Lass kommen was da wolle – in dieser Art muß Ihre Einstellung sein. Eben: Einfach TUN was man für RICHTIG hält, und sich um NICHTS kümmern, nichts erreichen oder bewirken wollen, nichts vermeiden wollen. Alles kommen lassen wie es kommt - somit dem Gott (INNEREN Selbst) überlassen. NUR so kann das wahre Selbst zum Entstehen kommen.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.