Wissen vom Leben:

Gibt es in den Heiligen Schriften Informationen über die Geistige Welt??

Nun, die Geistige Welt ist ja in der Bibel das, was als Himmel, gelobtes Land, usw. bezeichnet wird. Im Buddhismus - Hinduismus ist es das Nirwana, Nibana, usw. Es gibt viele Ausdrücke dafür, aber WENIG Beschreibung. Eigentlich gibt es da auch nicht viel zu beschreiben - was verstanden werden könnte. Es ist einfach ein glücklicher und ruhiger ZUSTAND, und alles erkennend und verstehend. Wie bei den Katholiken bei der Grabpredigt: Der Herr gebe ihm die ewige RUHE und das LICHT leuchte ihm. DAS ist der Zustand des ERLÖSTEN. Hat aber NICHTS mit dem körperlichen Tod zu tun, sondern mit dem Tod der persönlichen Vorstellung vom ICH. Bei Buddha: Der erlebt das Schwinden des Bewusstseins (ICHbewusstsein) und der Wahrnehmungsempfindungen. Er wird also in seinem glücklichen Zustand durch die Wahrnehmungen der Sinne nicht mehr beeinflusst. Sprich: DAUERNDES Glück.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.