Wissen vom Leben:

Noch eine Frage -was sagt das Gebet „ Vaterunser „ aus ? Ohne Zweifel ein GUTES Gebet, wenn man es ERNSTHAFT spricht (DENKT).

Zu uns komme DEIN Reich (kommen lassen) - DEIN Wille geschehe (nicht ICH) - Vergebung der eigenen Schuld (sich selbst auch vergeben können) vergeben der Schuld von Anderen (keine Wut, Hass gegenüber Anderen, die mir was schlechtes angetan haben) .... Es enthält die Wichtigsten GRUNDGEDANKEN, nach denen man sich richten sollte. Wer das ERNSTHAFT macht, kommt gewiss schnell weiter. Aber eben NICHT durch dahinlabern. (100 Vater unser beten - Rosenkranz) Sondern auch danach LEBEN – sich danach richten! Wenn Sie das als DAUERHAFTE geistige EINSTELLUNG in sich tragen, dann kommt auch das Himmelreich.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.