Wissen vom Leben:

Wenn ich diese Bindungen doch Freiwillig annehme und Sie nicht als Störend betrachte, Behindern Sie mich dann trotzdem.??? ( ich meine Geistige Bindungen)

Wie schon erwähnt, können und sollen Sie nicht KÜNSTLICH eine Bindung lösen, die in Ihrer VORSTELLUNG ja gar nicht existiert!!!! Wenn Sie also nichts STÖRT, wovon sollten Sie sich befreien??? Sie müssen wissen, dass diese Ebene der Befreiung schon SEHR hoch ist, auf die nur selten ein Mensch gelangt. (um es genau zu sagen, die wirkliche Befreiung fängt ÜBER (nach) dem Genie an = 14 - 15. Bewusstseinsstufe). Wenn Sie so weit sind, werden Sie diese Fesseln schon aus Ihrem SELBST heraus merken. Dann werden Sie auch stören. Und Vorher ist da gar nichts zu tun. Der Mensch wird auf dem Weg der Selbstreinigung (Beobachten und Kontrollieren) immer sensibler. (Nicht empfindlicher, sondern feinfühliger). Also keine unnötigen Gedanken machen, über Dinge, die noch gar nicht DA sind. Im HEUTE, im JETZT richtig leben. Denken Sie an das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse, die zum Schluss selbst durch 20 Matratzen (Bewusstseinsstufen) noch die Erbse als störend empfunden hat. Wenn Sie geistig so weit gereinigt sind, haben Sie schon eine viel intensivere Beziehung zu Ihrem wahren Selbst. Sie können dann gar nicht mehr anders, als auf Ihr Selbst (Innere Stimme) zu hören. Ihr Selbst, wird dann ganz AUTOMATISCH dafür sorgen, dass Sie in Situationen kommen, in denen Sie Ihre Fesseln auch erkennen können. ERST DANN (!!!) sollten Sie auch diese Fessel lösen. Dann KÖNNEN Sie es auch, weil Sie schon stark genug sind. Wer mit bloßen Händen einen Baum entwurzeln will, der wird versagen. Es muß sich erst das richtige Werkzeug besorgen. Dieses SICH Befreien, ist ein ENTWURZELN, und das kann man erst, wenn man auch die entsprechende geistige Kraft hat. Alle Müh zuvor ist verlorene Zeit.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.