Wissen vom Leben:

Entsprechend dem Bewusstseinszustand, in dem Der Geist den Körper verlässt, wird auf Grund dieses Bewusstseins (das ja existiert), ein neuer Körper durch den Geist gebildet. -auch hier habe ich noch nicht ganz verstanden ,

Ihre ICH - Vorstellung, Ihre gesamte Vorstellung, bildet Ihr Bewusstsein. Es ist die Summe Ihrer Erfahrungen, Ihre Neigungen, eben ALLES das, was SIE ausmacht. Das ist diese oben gezeigte VORSTELLUNG. Diese Vorstellung geht MIT dem Geistfunken in die Geistige Welt. Geht also NICHT verloren. Wir können ja nur IM Geiste eine Vorstellung haben. Der Mensch (jedes Lebewesen) ist materialisierte Vorstellung. Weil diese Vorstellung vom ICH nun einmal existiert, nimmt ein Geistfunke diese Vorstellung auf, und IDENTIFIZIERT sich mit dieser Vorstellung. Der Geistfunke sagt: ICH bin diese Vorstellung. Durch diese Identifizierung des Geistes mit dieser persönlichen ICH-Vorstellung, wird diese Vorstellung zu MATERIE. Wird also ein neuer Körper gebildet, IN dem diese Vorstellung vorhanden ist. Der Körper wird nach dieser Vorstellung gebildet. Hat also die SELBEN EIGENSCHAFTEN, Zu- und Abneigungen, wie sie beim Tod vorhanden waren. Der lebendige Geistfunke, (Was wir SIND), ist wieder in diesem Körper, dieser VORSTELLUNG gefangen.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.