Wissen vom Leben:

In dieser Art ist der geistige Mensch aufgebaut. Das Licht der Seele, wird durch das Falsche Ich verändert, im schlimmsten Falle, ganz verdunkelt. -ist damit Tote Materie gemeint oder ich sag mal so „ wie Mörder?“

Es gibt ja diese sogenannten „Todsünden“. Damit ist der „Tod“ des göttlichen Geistfunken gemeint (KEIN Licht) also UNBEWUSSTHEIT im Verstand des Menschen. Im „Normalfall“ kann ein Mensch nur eine Todsünde (Mord - Raub) begehen, wenn er voller Hass und Wut ist. Hass und Wut sind aber Eigenschaften, die NUR durch ein übersteigertes EGO oder einer großen Anhaftung (das will ich nicht verlieren) entsteht. Man sagt ja auch - der ist BLIND vor Wut. Diese Blindheit bedeutet eben die DUNKELHEIT, weil durch das starke (dicke) Ego (Schleier der Maya) kein Licht mehr in den Verstand gelangt. Ein Mensch kann also schon viel Licht (bewusst) haben, und dann geht ihm etwas verloren, das er sehr liebt, an dem er HÄNGT. (angenommen Ihr liebstes Kind wird getötet - oder die Tochter vergewaltigt) Dann entsteht Wut und Hass, und der Mensch fällt wieder in die Dunkelheit zurück. Der Begriff Tod oder Dunkelheit bedeutet in der Bibel immer Unbewusst.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.